© DAV Tuttlingen/Marion Schwaiger

Bergwanderung Rossstock und Chaiserstock

21.09.2021

Ein erstklassiges Wandergebiet zwischen den Kantonen Uri und Schwyz. Dazu eine heimelige Berghütte und attraktive Gipfel, soweit das Auge reicht. 

Start Tuttlingen 6 Uhr, 6.20 Uhr Emmingen-Chäppeliberg. Kräfteschonde Auffahrt mit der antiken Luftseilbahn. Bis Station Gitschen. Nach Auffahrt mit Bahn erste Wanderung zum verschneiten Rossstock 2460 m. Kurze Pause bei winterlichen Bedingungen. Abstieg über Rossstock Lücke zur Lidernenhütte. Dem Basislager für die nächsten zwei Tage.

 

Das gute Herbstwetter bot perfekte Bedingungen für eine anspruchsvolle Besteigung des 2515 m hohen Chaiserstock am zweiten Tag. Aufgrund der perfekten Bedingungen konnten wir eine grandiose Pause mit 360° Gipfelpanorama genießen.

3. Tag: Lidernenhuette ueber Rotenbalm zum Aepneter Stoeckli und vom Aepneter Stoeckli auf anspruchsvollem Alpinweg zum Rophaien mit seinem ueberdimensionalen Gipfelkreuz. Der Abstig wurde mit einem Bad im Alpler See gekroent. Der Kreis schloss sich mit einem Schlussaufstig zur Lidernenhuette.